Wir über uns | Baumschulen Oltmanns im Baumschulgebiet Ammerland

 

Der Familienbetrieb wurde von Jan-Gerd Oltmanns im Jahre 1968
gegründet und seit 2008 in 2. Generation von seinem Sohn Cord
weitergeführt. 
Bewirtschaftet werden Container- und Freilandfläche. Ein großer Teil der
Kulturen stammt aus eigener Vermehrung.
 
Die Betriebsflächen haben einen geschlossenen Wasserkreislauf. Das
Beregnungswasser, sowie der Niederschlag werden über die Flächen
wieder in dem Bewässerungsteich zugeführt.
So wird sparsam mit den Ressourcen der Natur umgegangen. Gedüngt
wird überwiegend mit Depotdünger. Da dieser Dünger nur langsam an
Pflanzen abgegeben wird, kann er auch nicht auswaschen.
 
Unsere Containerpflanzen werden größtenteils von 1 – 7,5 Liter gezogen,
Gehölze auf Stamm bis 15 Liter.
 
Einige Freilandelemente wie z.B. Chamaecyparis, Thuja, Taxus weisen
eine Größe bis zu 5 Meter auf.
 
Jährlich stellen wir im Winter in der hauseigenen Messe für die
Frühjahrsbestellung ein interessantes Baumschulsortiment aus.
 
Hier können Sie sich witterungsunabhängig von der Qualität und
Pflanzenvielfalt überzeugen. 
 
Auch werden die Wochen der `Oldenburger Vielfalt` gerne für einen
Besuch in unserer Baumschule genutzt.
 
Sprechen Sie uns an, wir laden Sie ein.